banner
Heim / Nachricht / Sich auf einen weiteren Immobilien-GAU vorbereiten und davon profitieren
Nachricht

Sich auf einen weiteren Immobilien-GAU vorbereiten und davon profitieren

Apr 02, 2023Apr 02, 2023

Rasi Bhadramani

Meine Großtante Maudelle Finley ist kürzlich im Alter von 99 Jahren gestorben. Das ist das gleiche Alter, in dem meine Großmutter vor ein paar Jahren gestorben ist.

Ich hoffe, ich habe die gleichen Gene wie diese wundervollen Damen, die keine wohlhabenden Frauen waren, aber das große Glück hatten, fast ein ganzes Jahrhundert lang Gesundheit auf ihrer Seite zu haben.

Angesichts der Tatsache, dass sie beide so lange lebten, bin ich überzeugt, dass sie stark vom Börsencrash von 1929 beeinflusst wurden.

Meine Großmutter erzählte mir oft von ihrem Leben als Kind und den Widrigkeiten, mit denen ihre Eltern konfrontiert waren, als sie auf einer kleinen Familienfarm im ländlichen South Carolina aufwuchsen.

Als ich letzte Woche vom Tod meiner Großtante hörte, begann ich über die Ähnlichkeiten zwischen der Zeit vor der Weltwirtschaftskrise und der Gegenwart nachzudenken.

Wie in Homer Hoyts Klassiker „Hundert Jahre Landwerte in Chicago“ dargelegt, wuchs die Bevölkerung Chicagos im Vorfeld der Weltwirtschaftskrise (von 1918 bis 1926) um 35 % und die Landwerte stiegen um 150 %, also etwa 12 % pro Jahr.

Dann, im Jahr 1926, verschlechterten sich die Grundstückswerte, dann fielen sie. Bis 1933 waren die Grundstückswerte in Chicago insgesamt um rund 70 % gesunken; Die Randgebiete gingen sogar noch dramatischer zurück.

Denken Sie daran, meine Großmutter und meine Großtante waren während der Weltwirtschaftskrise noch Kinder, als die Fed die Zinsen zu hoch hielt, was die Wirtschaft abwürgte.

Beide wurden schon als Kinder Zeugen der Auswirkungen des Börsencrashs von 1929, der durch einen drastischen Zusammenbruch des Immobilienmarktes ausgelöst wurde. Ihre Eltern (meine Urgroßeltern) waren Bauern und das Land, das sie besaßen, wurde im Wesentlichen wertlos, weshalb der Begriff „dreckarm“ abgeleitet wurde.

Meine Urgroßeltern waren Zeugen der Lähmung des Bankensystems, als Einleger in Panik ihr Bargeld abzogen, und natürlich stieg die Arbeitslosigkeit in die Höhe. Es war die von Homer Hoyt beschriebene Immobilienblase, die dazu beitrug, die Weltwirtschaftskrise auszulösen und dann zu verschlimmern …

… kommt Ihnen das nicht bekannt vor?

Ich weiß, dass meine Großmutter und meine Großtante einige sehr stressige Zeiten durchgemacht haben, und ich bin so dankbar, dass sie beide fast ein Jahrhundert leben konnten. Ich kann mir nur vorstellen, wie das Leben während der Weltwirtschaftskrise gewesen wäre, einer Zeit, in der die Immobilienwerte im Keller waren …

Die gleiche Formel, nach der sie 1926 lebten, ist auch heute noch dieselbe Formel:

Steigende Zinsen + hohe Inflation + Bankenkrise + sinkende Immobilienwerte

Das ist richtig, alle vier davon im Jahr 1929 und wir haben sie alle vier heute.

Um eine Bankenkrise wie 1929 zu verhindern, haben die Finanzaufsichtsbehörden einige aggressive Maßnahmen ergriffen, um eine Ansteckung des Bankensystems zu verhindern. Basierend auf unserer Forschung bei iREIT™,Wir glauben, dass sich die Lage in der Gewerbeimmobilienbranche in den nächsten 12 Monaten weiter verschlechtern könnteund Jamie Dimon stimmt zu,

„...die Nebeneffekte (Wall-Street-Jargon für indirekte Konsequenz) werden in diesem Fall wahrscheinlich Immobilien sein. Es werden bestimmte Standorte, bestimmte Büroimmobilien, bestimmte Baukredite sein. Es könnte sehr isoliert sein; es wird nicht alle sein Bank."

Der Markt für Gewerbeimmobilienhypotheken für Ertragsimmobilien beläuft sich auf etwa 4,5 Billionen US-Dollar und etwa 80 % aller Bankkredite stammen von regionalen Banken. Bei diesen „bestimmten“ Sektoren, auf die sich Dimon bezieht, handelt es sich um Mehrfamilienkredite und Bürokredite, die über 50 % der ausstehenden Kredite ausmachen.

Nach Angaben der Mortgage Bankers Association werden im Jahr 2023 rund 728 Milliarden US-Dollar (16 % der gesamten Kredite) fällig, weitere 659 Milliarden US-Dollar (15 %) werden im Jahr 2024 fällig. Die Banken haben sich drastisch zurückgezogen, und das bedeutet, dass viele Vermieter Schwierigkeiten haben werden Zeitliche Refinanzierung der Schuldenlaufzeiten.

Ich war selbst einmal ein Immobilienentwickler (über zwei Jahrzehnte lang) und bin froh, dass ich mir in diesem Umfeld keine Sorgen um die Refinanzierung von Schulden machen muss. Es ist ein bisschen wie bei einer Büroimmobilie in der „großen Rezession“.

Im Jahr 2023 sollen Kredite in Höhe von rund 728 Milliarden US-Dollar fällig werden, und im Jahr 2024 etwa der gleiche Betrag. Woher bekommen diese Vermieter Geld, um ihre Immobilien zu refinanzieren?

Für kleine und mittlere Immobilieneigentümer stehen schwierige Zeiten bevor, insbesondere in den anspruchsvolleren Büro- und Mehrfamilienhaussektoren.

Obwohl es einige der gleichen Zutaten gibt wie die Weltwirtschaftskrise,Die Banken scheinen es im Griff zu haben(zumindest vorerst) und unsere Forschung legt nahe, dass eine moderate Rezession das wahrscheinlichste Ergebnis ist.

Unser Team verzeichnet einen Rückgang der Immobilien-REIT-Bewertungen in der Größenordnung von 20 bis 25 %, was bedeutet, dass es ein hervorragendes Zeitfenster gibt, Anteile an Vermietern zu besitzen, die einige der gefragtesten Immobilien der Welt besitzen, und das ohne das Risiko von Schuldenfälligkeiten.

Real Estate Investment Trusts (REITs) warenwurde 1960 für Average Joe und Jane gegründet, um ein verlässliches Einkommen zu gewährleistenUnd ich bedaure nur, dass ich wünschte, meine Großmutter und Tante Maudelle hätten von den Erträgen profitieren können, die diese Blue-Chip-Aktien generieren.

WP Carey (WPC) ist ein diversifizierter Net-Lease-Real-Estate-Investment-Trust („REIT“), der auf Einzelmietobjekte spezialisiert ist. WPC verfügt über flexible Vertragsstrukturen und erwirbt Immobilien durch Sale-Leasebacks, den Erwerb bestehender Net-Lease-Immobilien und Build-to-Suits.

WPC ist geografisch diversifiziert mit Immobilien in Nordamerika und Europa und auch nach Immobilientyp diversifiziert. Ihr Portfolio umfasst 1.446 Nettomietobjekte mit einer Fläche von rund 176 Millionen Quadratfuß. Darüber hinaus verfügen sie über ein Portfolio von 84 Selfstorage-Immobilien.

Ihr Net-Lease-Portfolio besteht aus Industrie- und Lagerimmobilien, Einzelhandelsimmobilien, Büroimmobilien und Self-Storage-Immobilien, die auf Net-Lease-Basis vermietet werden. Bezogen auf ihre jährliche Grundmiete („ABR“) sind Industrieimmobilien die größte Kategorie, die 27,3 % ihrer ABR ausmacht, gefolgt von Lagerimmobilien, die 24,2 % ihrer ABR ausmachen.

Auf den Einzelhandel entfallen 17,4 %, auf Büros 17,2 % und auf Selfstorage-Immobilien mit Nettovermietung 4,5 % ihres ABR. Ihr Nettomietportfolio hat eine gewichtete durchschnittliche Mietlaufzeit („WALT“) von 10,9 Jahren und eine Vermietungsquote von 99,2 %. Ihr Selfstorage-Portfolio besteht aus 84 Objekten mit 52.105 Einheiten und einer Vermietungsquote von 91,5 %.

WPC - IR

WPC verfügt über ein Investment-Grade-Rating mit einem BBB+-Kreditrating von S&P Global und verfügt über starke Schuldenkennzahlen, darunter eine anteilige Nettoverschuldung im Verhältnis zum bereinigten EBITDA von 5,8x, eine konsolidierte Verschuldung im Verhältnis zum Bruttovermögen von 40,3 % und eine feste Kostendeckungsquote von 5,4x .

Ihre Schulden haben einen anteilig gewichteten durchschnittlichen Zinssatz von 3,1 % und eine anteilig gewichtete durchschnittliche Laufzeit von 4,1 Jahren. 306 Millionen US-Dollar oder 3,7 % ihrer gesamten Schulden werden im Jahr 2023 fällig, und sie verfügen über eine Gesamtliquidität von 1,7 Milliarden US-Dollar, wenn man 385 Millionen US-Dollar an Terminkapital berücksichtigt.

WPC - IR

Seit 2010 verzeichnete WPC eine durchschnittliche Wachstumsrate der bereinigten Betriebsmittel („AFFO“) von 4,22 % und eine durchschnittliche Dividendenwachstumsrate von 5,44 %.

Sie zahlen eine Dividendenrendite von 6,17 %, die durch einen AFFO gut abgedeckt istAusschüttungsquote von 80,19 % und werden derzeit mit einem KGV von 13,02x gehandeltDies ist ein Abschlag auf ihr normales AFFO-Vielfaches von 14,67x.

SCHNELLE Diagramme

Wenn WPC zu seinem normalen P/AFFO-Vielfachen zurückkehrt, würde dies bis Ende 2024 zu einer jährlichen Gesamtrendite von 18 % führen.

Bei iREIT™Wir raten der WP Carey-Aktie zum KAUFEN.

SCHNELLE Diagramme

Digital Realty (DLR) ist ein REIT, der sich auf Rechenzentren spezialisiert hat. Sie verfügen über Rechenzentren auf der ganzen Welt, die rund 5.000 Kunden mit Standorten in den USA, Lateinamerika, Asien, Australien, Kanada, Afrika und Europa bedienen.

Ihr Portfolio besteht aus 314 Rechenzentren mit einer Fläche von ca. 38,8 Millionen Quadratfuß (ohne Entwicklungsfläche) und 214.000 Cross-Connects. Zum Ende des ersten Quartals hatte Digital Realty eine Vermietungsquote von 83,7 % und eine gewichtete durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge von 4,8 Jahren.

Rechenzentren speichern Server und sind viel spezialisierter als andere Arten von Immobilien. Sie müssen über Wärmesensoren und Kühlsysteme verfügen, um einen reibungslosen Betrieb der Server zu gewährleisten, über Sicherheitssysteme, die intelligente Außenzäune und Kameras umfassen, sowie über mehrere Schichten interner Zugangssysteme.

Darüber hinaus müssen sie so gebaut werden, dass die Infrastruktur vorhanden ist, um große Strommengen zu beziehen und über Ersatzstromquellen zu verfügen, um einen unterbrechungsfreien Betrieb aufrechtzuerhalten.

DLR - IR

Digital Realty verfügt über ein Investment-Grade-Rating mit einem BBB-Kreditrating von S&P Global (negativer Ausblick) und verfügt über angemessene Verschuldungskennzahlen, darunter eine Nettoverschuldung im Verhältnis zum bereinigten EBITDA von 7,1x, ein langfristiges Verhältnis von Verschuldung zu Kapital von 52,57 % und eine feste Gebühr Deckungsverhältnis von 4,4x.

Ihre Schulden sind zu 97 % unbesichert, zu 81 % fest verzinst und haben eine gewichtete durchschnittliche Laufzeit von 5 Jahren und einen gewichteten durchschnittlichen Zinssatz von 2,8 %.

DLR - IR

Digital Realty plant, Vermögenswerte im Wert von 2 Milliarden US-Dollar zu verkaufen, um sie in neue Entwicklungsprojekte umzuwandeln (mit positiven Investitionsspannen). Im ersten Quartal 2023 monetarisierte das Unternehmen (zusammen mit seinem VP-Partner) eine 10-prozentige Beteiligung an einem Rechenzentrum in Ashburn, Virginia, was das Interesse an gut gelegenen Rechenzentren und starken Bewertungen unterstreicht.

Dieser Vermögenswert wurde zu einem Wert von fast 17 Millionen US-Dollar pro Megawatt verkauft, was einen erheblichen Aufschlag auf die heutigen Entwicklungskosten für neue Rechenzentren in diesem Markt und eine erhebliche Wertschöpfung darstellt. Die Immobilie wurde vor rund 13 Jahren für 50 % des Kaufpreises gebaut.

In den letzten 10 Jahren verzeichnete das DLR eine durchschnittliche AFFO-Wachstumsrate von 5,74 % und eine Dividendenwachstumsrate von 5,29 %. Sie zahlen eine Dividendenrendite von 4,66 %, die durch eine AFFO-Ausschüttungsquote von 81,33 % gut abgedeckt ist.

Die Preisentwicklung des DLR hatte in den letzten anderthalb Jahren zu kämpfen, konnte jedoch in jüngster Zeit aufgrund des Aufschwungs bei künstlicher Intelligenz („KI“) und der Rolle, die Rechenzentren bei der Unterstützung der für KI erforderlichen Anforderungen spielen werden, einen deutlichen Anstieg verzeichnen. Allein im letzten Monat ist der DLR-Aktienkurs um 11,24 % gestiegen

SCHNELLE Diagramme

Derzeit wird DLR mit einem P/AFFO von 17,25x gehandelt, was deutlich unter ihrem normalen AFFO-Vielfachen von 20,61x liegt. Wenn die Aktie wieder ihr normales AFFO-Vielfaches erreicht, würde sie bis Ende 2024 eine jährliche Gesamtrendite von etwa 20 % erzielen.

Bei iREIT™ bewerten wir die Aktie von Digital Realty als STARKEN KAUF.

SCHNELLE Diagramme

Regentschaftszentren (REG) ist ein REIT, der sich auf Lebensmittel-Einkaufszentren spezialisiert hat. Ihr Portfolio besteht aus mehr als 400 Einkaufszentren (ca. 80 % durch ein Lebensmittelgeschäft verankert), die eine Bruttomietfläche von 51 Millionen Quadratfuß abdecken und mehr als 8.000 Mieter mit einer Vermietungsquote von etwa 95 % bedienen.

Ihre Liegenschaften befinden sich hauptsächlich in Florida, Kalifornien und Texas, sind aber auch in den mittelatlantischen und nordöstlichen Regionen des Landes stark vertreten.

Kürzlich gab REG die Übernahme von bekanntUrstadt Biddle Properties(UBA), das voraussichtlich später in diesem Jahr (Ende des 3. Quartals oder Anfang des 4. Quartals) geschlossen wird und sich voraussichtlich sofort positiv auf sein operatives Kernergebnis auswirken wird.

Urstadt Biddle besitzt Open-Air-Einkaufszentren mit Lebensmittelgeschäften, die sich hauptsächlich in New York, New Jersey und Connecticut befinden. UBA verfügt über 77 Immobilien mit einer Bruttomietfläche („GLA“) von 5,3 Millionen Quadratfuß, die zu 94,2 % vermietet sind.

Sobald die Akquisition abgeschlossen ist, wird das Pro-forma-Portfolio von REG aus 481 Immobilien mit einer Bruttomietfläche von 56,4 Millionen Quadratfuß bestehen und voraussichtlich zu 95 % vermietet sein.

(REG – IR)

Regency Centers verfügt über ein BBB+-Kreditrating und starke Verschuldungskennzahlen, darunter eine Nettoverschuldung im Verhältnis zum operativen EBITDAre von 4,9x, eine langfristige Verschuldung im Verhältnis zum Kapital von 41,15 % und eine feste Kostendeckungsquote von 4,7x.

Ihre Schulden haben einen gewichteten durchschnittlichen Zinssatz von 3,9 % und eine gewichtete durchschnittliche Laufzeit von 8,1 Jahren. Darüber hinaus haben sie eine minimale Fälligkeit im Jahr 2023 und verfügen über eine Gesamtliquidität von 1,2 Milliarden US-Dollar.

REG - IST

In den letzten 10 Jahren hat REG eine durchschnittliche AFFO-Wachstumsrate von 6,34 % und eine durchschnittliche Dividendenwachstumsrate von 3,18 % erzielt. Sie zahlen eine Dividendenrendite von 4,61 %, die durch eine AFFO-Ausschüttungsquote von 75,87 % gut abgedeckt ist.

SCHNELLE Diagramme

Derzeit wird Regency Centers mit einem P/AFFO von 16,70x gehandelt, was deutlich unter ihrem normalen AFFO-Vielfachen von 20,21x liegt. Wenn REG bis Ende 2024 zu seinem normalen AFFO-Multiplikator zurückkehren kann, würde dies einer jährlichen Gesamtrendite von etwa 20 % entsprechen.

Bei iREIT™ bewerten wir Regency Centers-Aktien als KAUF.

SCHNELLE Diagramme

Immobilieneinkommen (O) ist ein REIT, der sich auf Einzelmieter, freistehende Immobilien spezialisiert hat, die langfristig auf Triple-Net-Basis vermietet werden. Während sie in erster Linie E-Commerce-resistente Einzelhandelsimmobilien besitzen, besitzen sie auch Industrieimmobilien und eine Glücksspielimmobilie.

Insgesamt besitzen oder sind sie Eigentümer von 12.237 Immobilien mit einer Vermietungsquote von 99 %, die eine vermietbare Fläche von etwa 236,8 Millionen Quadratfuß abdecken. Ihre Immobilien betreuen 1.259 Mieter aus 84 verschiedenen Branchen und haben eine gewichtete durchschnittliche verbleibende Mietlaufzeit von etwa 9,5 Jahren.

Realty Income ist einer der wenigen REITs, die mit 29 aufeinanderfolgenden Dividendenerhöhungen den Titel eines Dividendenaristokraten für sich beanspruchen können. Sie zahlen monatliche Dividenden und erhöhen die Dividende in der Regel vierteljährlich. Insgesamt haben sie 634 monatliche Dividenden beschlossen und 102 aufeinanderfolgende vierteljährliche Erhöhungen vorgenommen.

Immobilieneinkommen – IR

Realty Income verfügt über ein A-Kreditrating von S&P Global und eine starke Bilanz mit einer Nettoverschuldung im Verhältnis zum annualisierten Pro-forma-bereinigten EBITDAre von 5,4x, einem langfristigen Schulden-Kapital-Verhältnis von 41,21 % und einem Fixkostendeckungsverhältnis von 4,6x .

Ihre Schulden sind zu 90 % festverzinslich, zu 95 % unbesichert und haben eine gewichtete durchschnittliche Laufzeit von 5,9 Jahren. Realty Income hat minimale Fälligkeiten im Jahr 2023 und eine Gesamtliquidität von 3,1 Milliarden US-Dollar zum 31. März 2023. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über noch nicht abgewickeltes Terminkapital in Höhe von etwa 1,5 Milliarden US-Dollar und 1,0 Milliarden US-Dollar aus einer Anleiheemission, die im April abgeschlossen wurde.

Immobilieneinkommen – IR

Realty Income verzeichnete im letzten Jahrzehnt eine AFFO-Wachstumsrate von 6,99 % und eine Dividendenwachstumsrate von 5,76 %. Zusätzlich zu ihren soliden Wachstumsraten haben sie 26 von 27 Jahren ein positives AFFO-Gewinnwachstum verzeichnet. Sie zahlen eine Dividendenrendite von 5,17 %, die durch eine AFFO-Ausschüttungsquote von 75,69 % gut abgedeckt ist, und werden derzeit mit einem Abschlag bewertet.

SCHNELLE Diagramme

Derzeit wird Realty Income mit einem KGV von 14,98x gehandelt, was einen erheblichen Abschlag gegenüber dem normalen AFFO-Vielfachen von 19,17x darstellt. Anleger könnten mit einer jährlichen Gesamtrendite von 25 % rechnen, wenn Realty Income bis Ende 2024 wieder seinen normalen AFFO-Wert erreicht.

Bei iREIT™Wir bewerten die Aktie von Realty Income als KAUF.

SCHNELLE Diagramme

VICI-Eigenschaften (VICI) ist ein experimenteller REIT, der sich auf Casino-Gaming-Immobilien spezialisiert hat. Sie besitzen ikonische Trophäenimmobilien, darunter das Caesars Palace Las Vegas, das Venetian Resort Las Vegas und das MGM Grand.

Ihr Portfolio besteht aus 50 Glücksspieleinrichtungen in den USA und Kanada mit einer Fläche von rund 124 Millionen Quadratmetern und rund 60.100 Hotelzimmern, rund 500 Einzelhandelsgeschäften sowie mehr als 450 Bars, Restaurants und Nachtclubs.

Ihre Immobilien werden von führenden Hotel- und Glücksspielbetreibern betrieben und auf Triple-Net-Basis vermietet. Zusätzlich zu seinen Spieleinrichtungen besitzt VICI vier Meisterschaftsgolfplätze und 34 Hektar Land neben dem Vegas Strip, die für zukünftige Entwicklungen genutzt werden können.

VICI - IS

VICI wurde 2018 gegründet und verzeichnet seitdem ein exponentielles Wachstum.

Sie waren bei Akquisitionen sehr aktiv, einige aktuelle Beispiele umfassen den Erwerb der verbleibenden 49,9 % der Anteile am Joint Venture MGM Grand und Mandalay Bay, das sie mit dem Blackstone Real Estate Income Trust („BREIT“) hatten, sowie den Erwerb von vier Glücksspielimmobilien in Kanada durch eine Sale-Leaseback-Transaktion mit Pure Canadian Gaming und die Übernahme des Gold Strike Casinos in Tunica, Mississippi.

VICI - IS

VICI verfügt über ein Investment-Grade-Rating mit einem Kreditrating von BBB- von S&P Global und verfügt über solide Schuldenkennzahlen, darunter eine Nettoverschuldungsquote von 5,9x, ein langfristiges Schulden-Kapital-Verhältnis von 42,68 % und eine Zinsdeckungsquote von 3,12x.

Ihre Schulden sind zu 82 % unbesichert, zu 99 % fest verzinst und haben eine gewichtete durchschnittliche Laufzeit von 6,6 Jahren. Darüber hinaus werden im Jahr 2023 keine Schulden fällig und VICI verfügt zum Ende des ersten Quartals über eine Gesamtliquidität von 3,6 Milliarden US-Dollar.

VICI - IS

Seit 2019 verzeichnet VICI eine durchschnittliche AFFO-Wachstumsrate von 7,60 % und eine durchschnittliche Dividendenwachstumsrate von 10,80 %. Sie zahlen eine Dividendenrendite von 5,04 %, die durch eine AFFO-Ausschüttungsquote von 77,72 % gut abgedeckt ist. Darüber hinaus wird VICI mit einem leichten Abschlag gegenüber ihrer normalen Bewertung gehandelt.

SCHNELLE Diagramme

VICI wird derzeit mit einem KGV von 15,37x gehandelt, was im Vergleich zu ihrem normalen AFFO-Vielfachen von 16,54x günstig ist. Wenn VICI wieder auf sein normales AFFO-Vielfaches steigt, würde dies bis Ende 2024 zu einer jährlichen Gesamtrendite von 17 % führen.

Bei iREIT™ bewerten wir die VICI-Aktie als KAUF.

SCHNELLE Diagramme

Wie unten dargestellt, halten wir alle fünf dieser Blue-Chip-REITs derzeit für eine gute Wahl. Die durchschnittliche Dividendenrendite dieser fünf REITs beträgt 5,2 % (Ausschüttungsquote von 77 %) und die durchschnittliche Gesamtrenditeprognose (von iREIT™) liegt bei 20 % pro Jahr.

iREIT™

Alle fünf REITs sind in unserem iREIT™ 100 High Quality Equity REIT Index enthalten und auch Bestandteile des iREIT-MarketVector™ Quality REIT Index.

Wir empfehlen den Besitz einer Kernposition in diesen hochwertigen REITs, die bei iREIT™ on Alpha regelmäßig auf Qualität und Wert überprüft werden.

Angesichts des extremen Konservatismus meiner Großmutter und meiner Großtante bin ich sicher, dass sie diesen Empfehlungen zustimmen würden, insbesondere in dieser Phase des Zyklus.

„Die Jahre der Armut seit Vaters Tod hatten mich nur leicht berührt. Sie hatten sich in meinem Charakter entwickelternsthafte Sorge um Geld, die Bereitschaft, für kleine Beträge hart zu arbeiten, und eineextremer Konservatismus in all meinen AusgabegewohnheitenBen Graham

Wie immer vielen Dank für die Gelegenheit, Ihnen behilflich zu sein.

Anmerkung des Verfassers : Brad Thomas ist ein Wall-Street-Autor, was bedeutet, dass er mit seinen Vorhersagen oder Empfehlungen nicht immer Recht hat. Da dies auch auf seine Grammatik zutrifft, entschuldigen Sie bitte etwaige Tippfehler. Außerdem ist dieser Artikel kostenlos: Er wird nur geschrieben und verteilt, um die Recherche zu unterstützen und gleichzeitig ein Forum für das Denken auf zweiter Ebene zu bieten. zum Lesen und Kommentieren und ich freue mich auf Ihre Kommentare unten.

VerbindeniREIT auf AlphaErhalten Sie noch heute die umfassendste Recherche zu REITs, mREIT, Preferreds, BDCs, MLPs und ETFs. Kürzlich haben wir auch Prop Tech SPACs zum Angebot hinzugefügt.Mit unserer KOSTENLOSEN zweiwöchigen Testversion haben Sie nichts zu verlieren.

Und dieses Angebot beinhaltet eine 2-WocheKOSTENLOSE TESTPHASEplus mein KOSTENLOSES Buch.

Dieser Artikel wurde geschrieben von

Brad Thomas ist CEO von Wide Moat Research („WMR“), einem auf Abonnements basierenden Herausgeber von Finanzinformationen, der über 100.000 Anleger auf der ganzen Welt betreut. WMR verfügt über ein Team erfahrener, multidisziplinärer Analysten, die alle Dividendenkategorien abdecken, einschließlich REITs, MLPs, BDCs und traditionelle C-Corps.

Zu den WMR-Marken gehören: (1) iREIT on Alpha (Seeking Alpha) und (2) The Dividend Kings (Seeking Alpha) und (3) Wide Moat Research. Er ist außerdem Herausgeber von The Forbes Real Estate Investor.

Thomas wurde auch in Barron's, Forbes Magazine, Kiplinger's, US News & World Report, Money, NPR, Institutional Investor, GlobeStreet, CNN, Newsmax und Fox vorgestellt.

Er ist der führende beitragende Analyst bei Seeking Alpha in den Jahren 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021 und 2022 (basierend auf Seitenaufrufen) und hat über 108.000 Follower (bei Seeking Alpha). Thomas ist außerdem Autor von The Intelligent REIT Investor Guide (Wiley) und schreibt ein neues Buch, REITs For Dummies.

Offenlegung des Analysten: Ich/wir haben eine vorteilhafte Long-Position in den Aktien von DLR, O, REG, UBA, UBP, VICI, WPC, entweder durch Aktienbesitz, Optionen oder andere Derivate. Ich habe diesen Artikel selbst geschrieben und er drückt meine eigene Meinung aus. Ich erhalte dafür keine Vergütung (außer von Seeking Alpha). Ich stehe in keiner Geschäftsbeziehung zu einem Unternehmen, dessen Aktien in diesem Artikel erwähnt werden.

Ich suche Alphas Offenlegung: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Es erfolgt keine Empfehlung oder Beratung dazu, ob eine Anlage für einen bestimmten Anleger geeignet ist. Die oben geäußerten Ansichten oder Meinungen spiegeln möglicherweise nicht die von Seeking Alpha als Ganzes wider. Seeking Alpha ist kein lizenzierter Wertpapierhändler, Broker oder US-Anlageberater oder Investmentbank. Unsere Analysten sind Drittautoren, zu denen sowohl professionelle Anleger als auch Einzelanleger gehören, die möglicherweise nicht von einem Institut oder einer Aufsichtsbehörde lizenziert oder zertifiziert sind.

Der Immobiliencrash von 2023. Steigende Zinsen + hohe Inflation + Bankenkrise + sinkende Immobilienwerte. Wir glauben, dass sich die Lage in der Gewerbeimmobilienbranche in den nächsten 12 Monaten weiter verschlechtern könnte. Ein sicherer Weg, Immobilien zu besitzen, die Banken scheinen ihn zu haben unter Kontrolle wurde 1960 für Average Joe und Jane gegründet, um ein verlässliches Einkommen zu bieten. 5 Blue Chip REITs to Sleep Thru The Storm WP Carey (WPC) haben eine Ausschüttungsquote von 80,19 % und werden derzeit mit einem KGV von 13,02x gehandelt. Bei iREIT™ bewerten wir WP Carey-Aktie ein KAUF. Digital Realty (DLR) Bei iREIT™ bewerten wir die Aktie von Digital Realty als STARKEN KAUF. Regency Centers (REG) Urstadt Biddle Properties Bei iREIT™ bewerten wir Regency Centers-Aktien mit „KAUFEN“. Realty Income (O) Bei iREIT™ bewerten wir Realty Income-Aktien als KAUF. VICI Properties (VICI) Bei iREIT™ bewerten wir die VICI-Aktie als KAUF. Zusammenfassend… ernsthafte Sorge um Geld, extremer Konservatismus in all meinen Ausgabegewohnheiten. Anmerkung des Autors iREIT auf Alpha. Mit unserer KOSTENLOSEN zweiwöchigen Testversion haben Sie nichts zu verlieren. KOSTENLOSE TESTVERSION Ich suche Alphas Offenlegung: